Grimmen

Etwa ab 1275 ist die St. Marienkirche zu Grimmen entstanden. Der älteste Bauteil besteht in einer frühgotischen Hallenkirche von 5 Joch Länge. Ergänzt wurde der Bau zu einem späteren Zeitpunkt durch einen Turm im gotischen Stil am westlichen Giebel. Der kreuzrippengewölbte Hallenchor kam im 15. Jahrhundert dazu. Zu den Besonderheiten zählt das Rats- und Zunftgestühl aus dem 16. Jahrhundert mit geschnitzten Wangen und die ebenfalls reich geschnitzte Kanzel von 1707.

Der jahrhundertalte aufgestellte Taufstein sowie die Engel an den Seiten der Gedächtniskapelle sind sehenswert.

Marienkirche%20Grimmen

Marienkirche Grimmen 

Marienkirche%20Grimmen

Marienkirche Grimmen 

Marienkirche%20Grimmen

Marienkirche Grimmen 

Marienkirche%20Grimmen

Marienkirche Grimmen 

Marienkirche%20Grimmen

Marienkirche Grimmen 

Marienkirche%20Grimmen

Marienkirche Grimmen 

Marienkirche%20Grimmen

Marienkirche Grimmen 

Marienkirche%20Grimmen

Marienkirche Grimmen