Von uns geförderte Kirchen

Pinnow vor Usedom

Der auf einem Feldsteinfundament errichtete turmlose Backsteinbau stammt aus dem 13. Jh. Die Stiftung hat sie in den Jahren 2018 und und 2012 gefördert.

Neustadt (Weinstraße)

Die Alte Winziger Kirche ist die älteste von Neustadt, erbaut im 13. Jh. Im Barock wurde sie umgestaltet. 2018 hat die Dr. Weisbrod-Russ-Stiftung die Restaurierung der Wandmalereien gefördert.

St. Nikolauskirche in Rudersdorf

Das von außen schlichte Kirchenschiff entstand 1718 als großer Saalbau mit Tonnengewölbe. 2018 hat die Stiftung die Restaurierung des Kanzelaltars, des Fußbodens im Chorraum sowie des Kircheninnenraumes gefördert - 2016 das Chorraumfenster.

Klosterkirche Verchen

Nach Entwürfen des renommierten Glaskünstlers Thomas Kuzio wurden in der aus dem 15. Jhd. stammenden Klosterkirche St. Marien 2016 zwei Fenster gestaltet - eines davon hat die Stiftung gefördert.

Kirche Miesau

Nach Entwürfen des international bekannten Glasbildnders Professor Johannes Schreiter wurde 2016 das mittlere Chorfenster in der Kirche Miesau (Pfalz) gefördert.

Dom St. Peter und Paul zu Naumburg

2014 konnte die Dr. Weisbrod-Russ-Stiftung die kümstlerische Herstellung des rechten Fensters in der Domkrypta durch den Glaskünstler Thomas Kuzio fördern.

Kirche Essingen

2014 hat die Stiftung die Innensanierung der Kirche Essingen im Landkreis Südliche Weinstraße (Pfalz) gefördert, nachdem ein Teil der Decke in die Kirche gestürzt waren und das Gotteshaus gesperrt werden musste. Am 1. Advent konnte wieder Gottesdienst gefeiert werden!

Dorfkirche Radegast

Ein Fenster der Kirche zu Radegast in Sachsen-Anhalt wurde im September 2013 eingeweiht - ebenfalls von Thomas Kuzio gestaltet.

St. Nikolai Bauer-Wehrland

Hier hat sich die Stiftung in den Jahren 2009 und 2011 engagiert - die Restaurierung der wertvollen Deckenmalereien und der Glockenstuhl wurden gefördert.